Sprengel Hanau - Sprengel Hanau

Veranstaltungskalender Sprengel

Dez 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.
Christus Jesus wurde für uns zur Weisheit durch Gott und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung.
Konzert mit der Kantorei Fulda in der Christuskirche

Am Samstag vor dem 3. Advent, 15. Dezember 2018 findet um 17 Uhr ein Konzert der Evangelischen Kantorei in der Christuskirche Fulda statt. Auf dem Programm stehen das Magnificat von John Rutter sowie das Oratorio de Noël (Weihnachtsoratorium) von Camille Saint-Saëns.

Das Oratorio de Noël ist ein im Jahr 1858 entstandenes Werk des damals 23-jährigen französischen Komponisten Camille Saint-Saëns (1835-1921). In berührend schönen Chören, Arien und Orchestersätzen wird das Weihnachtsgeschehen in lateinischer Sprache musikalisch dargestellt.

Das Magnificat zählt zu den beliebtesten Kompositionen des 1945 in London geborenen Komponisten John Rutter. Ruhige lyrische Sätze wechseln mit sehr lebendigen, textbezogenen Passagen ab und erinnern vom Stil her teilweise an Filmmusik. Das Werk wird von einer kammermusikalischen Instrumentalbesetzung mit Streichern, Bläsern, Harfe, Schlagzeug, Pauken und Orgel begleitet.

Die Ausführenden sind Song-Yi Lee (Sopran), Katharina Tampe (Mezzosopran), Wiebke Friedrich (Alt), Michael Schönwald (Tenor), Volker Joerg (Bass), Brigitte Lamohr (Orgel) sowie die Kammerphilharmonie Mannheim und die Kantorei Fulda unter der Leitung von Andreas Schneidewind.

Karten für dieses Konzert (20 €, ermäßigt 17 €) sind im Vorverkauf (Dombuchhandlung, Fuldaer Zeitung, Klosterladen) sowie an der Abendkasse erhältlich.