THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Der HERR segne dich und behüte dich.
Segnet, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt.
Allianz für den freien Sonntag
Einladung zur Online-Petition gegen eine angestrebte Grundgesetzänderung zulasten des Sonntagsschutzes
282793originalrkbbygabi-schoenemannpixeliodeweb

Die Erfolge, die von den „Allianzen für den freien Sonntag“ in den vergangenen Jahren auf gerichtlichem Weg für den Sonntagsschutz und gegen eine Ausweitung der Sonntagsarbeit erreicht wurden, fußen auf unserem Grundgesetz und in der Rechtsprechung, die den Sonntagsschutz maßgeblich gestärkt hat. Viele verkaufsoffene Sonntage wurden bis dahin gesetzeswidrig durchgeführt, weil sie die Kriterien für eine Ausnahme vom grundgesetzlich verbrieften Sonntagsschutz nicht oder nur scheinbar erfüllten. Diese unzulässige Praxis wurde durch die Rechtsprechung und das Engagement der SonntagsschützerInnen wesentlich zurückgedrängt. Nun braucht es eine neue Initiative, denn ...

Der aktuelle Vorstoß der Handels-Initiative „Selbstbestimmter Sonntag“ ist nun eine Antwort auf diesen Erfolg und fordert die komplette Freigabe und freie Verfügung über alle Sonntage für den Handel. Es ist dabei gleichgültig aus welchem Bundesland die Initiative kommt. Denn in jedem Fall wäre dafür eine Grundgesetzänderung notwendig. Geschähe dies, wäre der Sonntagsschutz insgesamt gefährdet. Sonntagsarbeit in weiteren Branchen wäre eine logische Folge davon.
Deshalb ist jetzt ein deutliches Signal aus der Gesellschaft notwendig, dass man solch einen fundamentalen Vorstoß nicht hinnehmen wird.

Martina Spohr, Fachreferentin für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, lädt herzlich ein, sich für den freien Sonntag einzusetzen. Dies kann durch Teilnahme an einer Petition geschehen. Im Video erhalten Sie weitere Informationen dazu.

Wenn Sie die Petition unterstützen möchten, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Martina Spohr
Dipl.-Sozialökonomin und Coach
Fachreferentin für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt
im Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales
Dezernat Bildung im Landeskirchenamt
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel
+49 561 7036948
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.arbeitswelt-ekkw.de