Tageslosung

Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen.
Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
Vortrag Erhard Bus
Die Verhandlungen zur Kirchenvereinigung 1818 und die Folgen der Hanauer Union am Beispiel Windecken
fuer20120202020920sz4-s03720kopiepreview-horzweb
percent75

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.30 Uhr
Alte Johanneskirche
Johanneskirchplatz 1
63450 Hanau
Eintritt frei!

Nach dramatischen Ereignissen sowie aufgrund neuer Einsichten und Notwendigkeiten trafen sich 76 lutherische und reformierte Geistliche im Mai 1818 zur Hanauer Synode. Nach wenigen Tagen und weitgehend harmonischen Diskussionen entstand eine Union beider Konfessionen. Vieles, doch nicht alles, wurde vereinbart. Offene Punkte sorgten später für Probleme. Insbesondere in Windecken führten unterschiedliche Ansichten zwischen einem alten zuvor lutherischen und zwei jungen Pfarrern sowie später zwischen Modernisierern und Orthodoxen zu heftigen Kontroversen. Diese unterschiedlichen Positionen vor dem Hintergrund der Zeitereignisse will der PPT-Vortrag verdeutlichen.

Referent:
Erhard Bus (Nidderau-Windecken),
Freiberuflicher Historiker
Kulturprojekt Geschichte und Gegenwart